Berufsinformation auf Rädern

03.05.2013

Der Informationbus der Metall- und Elektroindustrie  war zu Gast an der Schlossbergschule. Mit knapp 18 m ist der  Gelenkbus die wahrscheinlich längste Berufsinformation der Welt. Mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik ausgerüstet, tourt das InfoMobil von Schule zu Schule und präsentiert Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Metall- und Elektroindustrie.
Für die Schulabgänger gab es Adressen von Metall- und Elektro-Unternehmen mit ihrem Ausbildungsangebot und Ansprechpartnern zum Ausdrucken und Mitnehmen.
Praktisch ging es an der CNC-Maschine zu, einer computergesteuerten Werkzeugmaschine zum Drehen und Fräsen von Werkstücken aus Metall. Vorher konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Mathematikkenntnisse am CAD/CAM-System testen. Dass die Branche heute nicht nur „Blaumann“-Jobs bietet, sondern viel mit High Tech zu tun hat, ließ sich auch am Modell einer Wärmepumpe, einer Brennstoffzelle sowie einem  steuerbaren Roboter erkunden.

POWERED BY WORDPRESS, THEME REALIZED BY POP ROSS