Optische Wunder – Eine Ausstellung im Stadtmuseum

24.06.2013

Die Klasse 6b der Mittelschule am Schlossberg besuchte am 17.06.2013 im Stadtmuseum die Ausstellung “Verrückte Bilder”.
Überraschend für uns (Schüler wie Lehrer) war, wie leicht sich doch das Auge täuschen lässt! Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, und z.B. zwei verschiedene Köpfe in einer Zeichnung zu entdecken, war erstaunlich.
Vor allem vieles selber ausprobieren zu dürfen, wie u.a. den Zusammenhang zwischen”Licht und Schatten” sowie eine “Sonnenfinsternis” zu simulieren, führte zu nachhaltigem Lernerfolg, was sich in den Folgestunden zum Lehrplanthema “Optik” zeigte.
Auch die praktische Anwendung dieser “Anamorphosen”  wie z.B. in den Deckenfresken der Tonnengewölbe mittelalterlicher Kirchen wurde am
Beispiel des “Kreuzes” in der benachbarten “Hlg.Kreuzkirche” eindrucksvoll vermittelt.

POWERED BY WORDPRESS, THEME REALIZED BY POP ROSS